Das Schuljahr 2018/19 ist bereits voll im Gange. Die 490 SchülerInnen („Köpfe“) bzw. 522 aktiven HauptfachschülerInnen (da viele MultiinstrumentalistenInnen eingeschrieben sind) werden von 29 LehrerInnen unterrichtet und können aus einem umfangreichen Freifachangebot auswählen. Das System in der Musikschule ist so, dass, wenn man ein Hauptfachinstrument gewählt hat, alle weiteren Ergänzungsfächer kostenfrei besucht werden können. Immerhin sind das 36 Wochenstunden (10,5 % der Gesamtstundenzahl) in den Fächern Jugendblasorchester (JBO), Jugendsinfonieorchester (JSO), Sinfonisches Blasorchester (SBO), div. Ensembles, Allgemeine Musikkunde in Bronze, Silber, Gold bzw. Aufnahmeprüfungsvorbereitung, Korrepetition, Kinderchor, Musical,…!

Interessantes Detail am Rande: In der Musikausbildung sind die Mädchen & Frauen eindeutig das „starke Geschlecht“. 311 weibliche SchülerInnen (63,5 %) stehen 179 männlichen Schülern (36,5 %) gegenüber. Im LehrerInnenteam ist die Verteilung jedoch genau gegengleich. Es unterrichten 7 Frauen (24%) und 22 Männer (76%) an der Regionalmusikschule Waldviertel-Mitte, weiß Musikschulleiter Alexander Kastner zu berichten.

 

 

 

**********************************

Sprechstundenzeiten bei MS-Leiter Alexander Kastner

Montag, 13.00 bis 14.00 in der Musikschule Zwettl (Schulgasse 24) oder

nach Vereinbarung an allen Standorten!

**********************************

 

Ein Tipp für angehende MusikerInnen:

Üben bringt leider was

 

Nur wer sich regelmäßig (sprich täglich) Zeit für sein Hobby nimmt, wird auf lange Sicht gesehen Freude und Erfolg mit seinem Instrument haben. Talent alleine bringt leider gar nichts! Denn: Üben ist Wiederholung. Nur zu wissen, wie etwas funktionieren könnte, ist beim aktiven Musizieren zu wenig. Der Körper muss immer wieder die Bewegungen wiederholen, bis die einstudierten Abläufe aus dem Unterbewusstsein passieren. Erst dann wird man frei und kann (zu)hören und aufeinander reagieren.

 

@ www.rmswvmitte.at

Wir versuchen unsere Homepage immer aktuell zu halten. Hier finden sie Berichte, Fotos und außerdem können sie von zu Hause aus An-/Um-/Abmeldungen vornehmen.

 

Abmeldungen vom Musikschulunterricht

Bitte beachten sie, dass Abmeldungen während des Schuljahres und am Ende des 1. Semesters nicht möglich sind (NÖ MS-Förderverordnung). Stichtag ist jeweils der 31. Mai des laufenden Schuljahres. Bis dahin müssen etwaige Abmeldungen via Homepage oder per Formular bei der Musikschulleitung eingelangt sein. Nach diesem Stichtag verlängert sich der gültige Unterrichtsvertrag automatisch um ein weiteres Schuljahr. An- und Ummeldungen können dann jeweils bis Ende Juni gemacht werden. So können die LehrerInnen während der Sommermonate den Unterricht einteilen und organisieren. Unterrichtsstart ist dann direkt am 1. Schultag des neuen Schuljahres.

 

Alexander Kastner

Musikschulleiter

 

Regionalmusikschule Waldviertel-Mitte

Großgöttfritz-Rastenfeld-Schweiggers-Waldhausen-Zwettl

3910 Zwettl, Gartenstraße 3 (offizieller Schulsitz am Stadtamt Zwettl)

Tel: 02877/7155 (Musikschulverwaltung – Hr. Strabler u. Fr. Brock)

Musikschulleitung: 0676/4203880

Sprechstunde: Mo, 13.00 – 14.00 Uhr in der Musikschule in Zwettl (Schulgasse24) und nach Vereinbarung auch an allen Standorten!